•  
  •  

Schatzung

Die ordentliche Schatzung der Tiere findet einmal jährlich, nämlich im November statt. An der ordentlichen Schatzung müssen alle Tiere, welche im Modell Standard versichert sind sowie Pferde, welche neu aufgenommen werden sollen, vorgeführt werden.

Die Schatzungskommission bestimmt in Absprache mit dem Versicherungsnehmer die Schatzungssumme. Diese darf den wirklichen Wert des Tieres nicht übersteigen. Ab dem Alter von 15 Jahren wird die Versicherungssumme automatisch bis zum Alter von 20 Jahren auf die Restwertsumme von Fr. 3'000.- für Grosspferde und auf eine Restwertsumme von Fr. 2‘000.- für Kleinpferde abgeschrieben. Linear 20% pro Jahr. Für alle Pferde, deren Versicherungswert über die Jahre mit den Prämien bezahlt wurde, hat der Versicherungsnehmer die Möglichkeit den Versicherungswert auch weiterhin zu belassen.


Aktuelle Informationen zur Herbstschatzung

Hier finden Sie jeweils die Informationen zur bevorstehenden Schatzung im Herbst. Diese werden ab September online gestellt.

Falls ihr Standort/Betrieb auch als Schatzungsort aufgenommen werden soll, können Sie uns dies sehr gerne bis jeweils im August des Jahres melden.